Mögliche Indikatoren:

Die Betroffenen…

    • … treten in Begleitung von dominanten, zumeist männlichen Begleitern/“Dolmetschern“ auf
    • … haben hohe (fiktive) Schulden und müssen ihren Verdienst abgeben (z.B. 40.000€  > Fall einer Nigerianerin)
    • … geben instruiert wirkende Antworten
    • ... haben große Erinnerungslücken und kein Raum-Zeit-Gefühl
    • … haben keinen Willen sich zu integrieren (bleiben Pflichtveranstaltungen wie Integrationskursen oder Ausbildung trotz vorangegangener hoher Motivation von plötzlich fern)
    • … wirken unsicher, verängstigt, apathisch oder abwesend
    • … haben Spuren von Misshandlung, z.B. blaue Flecken – oft an Stellen, die gut verdeckt werden können
    • … bekommen plötzlich auffallend viele teure Geschenke (z.B. Markenklamotten, teure Smartphones etc.)
    • … haben gefälschte oder keine Papiere

 

 

bearbeiten